Menu


Abteilungen / Sport


Favoriten




Jahresberichte Skisprung

Jahresbericht 2009/2010








Pascal macht weiteren Schritt nach oben und fährt zu Olympia

 

Liebe Skifreunde,

 

im Schatten von Pascal Bodmer versuchen momentan 12-15 Kinder und Jugendliche dem Vorbild nachzueifern.

Mit vollem Elan wird daher 3-5 mal die Woche allgemeine sportliche Ausbildung und das Technik-Training an der Schanze trainiert. Das erlernte unter Beweis zu stellen gilt es bei ebenso vielen Wettkämpfen wie die der „ganz Großen“ des Weltcups. So besuchen wir zwischen 25-30 Springen.

Der Sommer ist eine große Herausforderung auch an das Trainerteam. Es gilt fast jedes Wochenende zu besetzen, weshalb wir versuchen junge, ehemalige Springer für das Training der Kinder zu begeistern.

Das Angebot an Bewerben ist im Sommer am größten. Allein im Schwäbischen Bereich haben wir an 7 Standorten Sommerschanzen. Dennoch sind die wichtigsten Wettkämpfe immer noch die des Winters. So fuhren wir mit den Jüngsten zu den Springen um den Georg-Thoma-Pokal in den Schwarzwald nach Bubenbach, Blasiwald, Menzenschwand und Hinterzarten. Dabei konnten Thomas Klöckner, Patric Horn, Jan Kwiatkowski, Luca Roth, Daniel Rehm, Patrick Ebener und Adrian Sell sehr gute Leistungen zeigen, Luca Roth sogar alle Springen als 1.beenden.

 

Die Schwäbischen Meisterschaften fanden diesen Winter in Baiersbronn statt. Der Ruhestein machte seinem Ruf mal wieder alle Ehre. Das Wetter spielte verrückt. Es konnte nur ein Durchgang durchgeführt werden. Podestplätze gab es reichlich. 3. Plätze fuhren ein, Jan Kwiatkowski und Michael Klöckner, 2.Plätze für Christian Keinath und Luca Roth. Siege gab es durch Thomas Klöckner und Manuel Fritzsche. Manuel holte sich mit der Tageshöchstnote auch den Titel des Schwäbischen Schülermeisters.

 

In Isny fanden die BaWü-Meisterschaften statt. Uli Clesle war mit dem Erreichten nicht ganz zufrieden, so platzierten sich Manuel Fritzsche und Michael Klöckner auf Position 8 und 12.

 

Die Deutschen Schülercups begannen Ende Herbst. Michael Klöckner konnte zum Auftakt nicht teilnehmen, nachdem er sich bei einem schweren Trainingssturz verletzte. In Hinterzarten, Rastbüchl, Baiersbronn und Ruhpolding konnten Michael Klöckner, Christian Keinath und Manuel Fritzsche gute Leistungen zeigen, im engen Feld der Besten genügten die Sprünge meist zu Platzierungen im vorderen Mittelfeld.

 

Manuel Fritzsche nahm an 8 Springen um den Deutschlandpokal teil. Im Feld mit älteren Jahrgängen belegte er unter anderem einen 6.Platz und qualifizierte sich für die OPA-Spiele der Alpenländer im österreichischen Eisenerz.

 

International vertreten war natürlich auch Pascal Bodmer. Nachdem im Sommer bei den Deutschen Meisterschaften in Garmisch der Titel des Juniorenmeisters und des Deutschen Meisters mit dem Team eingefahren wurde, zeigte er sich selbstbewusst für den Weltcup-Auftakt im Winter. Mit einem Paukenschlag endete dieser. 2.Rang im Einzel sowie dem Team. Der Saisonbeginn war eindrucksvoll. Auch die folgenden Weltcups zeigte er konstante Leistungen in der Weltelite. Mehrere Top 10 Platzierungen und gute Nerven auch vor 20000-30000 Zuschauern verhalfen zum 7.Platz der Tournee-Gesamtwertung. Interviews ( in hochdeutsch) kein Problem.

 

Danach ein kleines Loch. Die JWM konnte er als Mitfavorit nur als 20. beenden. Beim Gewinn der Silbermedaille im Team war er aber wieder maßgeblich beteiligt. Es folgte im Rahmen eines Mannschaftswettbewerbes in Willingen der erste Weltcupsieg.

 

 

Olympia:

 

Vor der Saison konnte er nur davon träumen dabei zu sein. Doch als Langezeit bester Deutscher im Weltcup war schnell klar, dass er das Ticket nach Vancouver gelöst hat. Dabei sein ist (doch nicht) alles. Man könnte sagen: „Der Reißverschluss stand unter keinem guten Stern.“ Ohne dieses Malheur wäre auf der Normalschanze vielleicht mehr als der 31.Platz zu erreichen gewesen. Für die Großschanze und den Teamwettbewerb wurde eine innerdeutsche Qualifikation gesprungen bei der das Ergebnis wohl schon vorher feststand. So musste er zusammen mit seinen Eltern, Joachim „Jole“ Bodmer und mir im Auslauf zusehen, wie der Rest der Weltelite sich um die Medaillen duellierten.

 

Danach war die Luft raus, aber das Fazit der Saison kann nur äußerst positiv lauten. Podestplätze, 7.Rang in der Tourneewertung, Olympiateilnahme, über 400 Weltcup-Punkte mit Gesamtrang 19 lassen hoffen, dass Pascal auch in Zukunft bei den Besten vorne dabei bleibt.

 

Der Sommer vor der Tür, bedanke ich mich im Namen von Uli, den Eltern, Helfern und Verantwortlichen im Verein für das Geleistete.

 

Ski heil.

 

 

Sportwart Skisprung

Sven Kollmannsberger

 

 

 

Am Start für den Skiverein waren im vergangenen Winter:

 

Patrick Ebener, Christian Keinath, Jan Kwiatkowski, Adrian Sell, Luca Roth, Patric Horn, Daniel Rehm, Thomas und Michael Klöckner, Manuel Fritsche und Pascal Bodmer.

 

 

 

Ehrungsrelevante Platzierungen:

 

Thomas Klöckner:                 1.Platz SSV-Meisterschaften

 

Luca Roth:                          2.Platz SSV-Meisterschaften

 

Jan Kwiatkowski:                3.Platz SSV-Meisterschaften

 

Michael Klöckner:                3.Platz SSV-Meisterschaften

 

Christian Keinath:               2.Platz SSV-Meisterschaften

 

Manuel Fritzsche:               1.Platz SSV-Meisterschaften und Schwäbischer Schülermeister, mehrere Top 10-Platzierungen beim Deutschen Schülercup und Deutschlandpokal

 

Pascal Bodmer:                Deutscher Meister im Team und Deutscher Juniorenmeister, 2.Platz Junioren-WM im Team,

        

          Weltcup:

Beste Einzelplatzierung 2.Rang in Kuusamo,

Weltcupsieg im Team in Willingen

Tourneegesamtwertung 7.Rang

 

Olympiateilnahme

 Druckversion

zuletzt hinzugefügte Dokumente

Name: Ergebnis KNGedächtnisSpringen2017
Geändert: 10/09/2017 19:03
Name: VR Talentiade 2017 Ausschreibung
Geändert: 24/01/2017 20:40
Name: Talentiade + K-N-Springen Siegerliste
Geändert: 11/09/2016 19:59
Name: VR Talentiade und Kurt-Neher-Springen 2016
Geändert: 29/08/2016 22:59
Name: Talentiade 13.02.2016
Geändert: 12/01/2016 17:52
Name: Sommerspringen 15 Ergebnisse Kombination
Geändert: 14/09/2015 19:20
Name: Sommerspringen 15 Ergebnisse K40
Geändert: 14/09/2015 19:19

Kalendar

< November, 2017 >
S M D M D F S
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02


Zugehörigkeit