Menu


Abteilungen / Sport


Favoriten




Vereinsgeschichte

Die Historie.

Der Wintersport ist mit Meßstetten verbunden wie die Silberdistel mit der Schwäbischen Alb. So wurde Wintersport – wie es damals noch hiess „Schneeschu" laufen – bereits lange vor Gründung des Skiverein Meßstetten betrieben. Die ersten Wintersportveranstaltungen reichen auf das Jahr 1911 zurück.

Erst der Einfluss Tübinger Studenten und die wachsende Zahl der Wintersportbegeisterten gaben die Basis, Wintersport organisiert in einem Verein zu betreiben. Es dauerte schließlich bis zum November 1926 bis sich der „Skiverein Meßstetten" offiziell organisierte. Von da ab entwickelte sich bis zum heutigen Tage ein aktives Vereinsleben.



Wichtigste Stationen in über 80 Vereinsjahren:
1930 Neubau einer Sprungschanze (K 60 m) im Tal Richtung Lautlingen. Die Schanze wurde am 28.2.1930 offiziell eingeweiht.
1962 – 65
Erwerb der „Meßstetter Hütte" in Vorarlberg und Umbau zum Vereinshaus
1965
Inbetriebnahme des Skiliftes „Wagnershalde"
1965 – 1976
Vereinsseitig unterhaltene Langlaufloipe für den Breitensport
1982
Erstellung des Skiliftes an der neuen Abfahrtsstrecke „Täle" bei den Sprungschanzen
1992
Neubau einer Ganzjahres-Sprungschanze (K 40 m) mit Mattenbelag
1999
Neubau einer weiteren Ganzjahres-Sprungschanze (K 20 m) mit Mattenbelag


Mitglieder ca. 500

 Druckversion

zuletzt hinzugefügte Dokumente

Name: Ergebnis KNGedächtnisSpringen2017
Geändert: 10/09/2017 19:03
Name: VR Talentiade 2017 Ausschreibung
Geändert: 24/01/2017 20:40
Name: Talentiade + K-N-Springen Siegerliste
Geändert: 11/09/2016 19:59
Name: VR Talentiade und Kurt-Neher-Springen 2016
Geändert: 29/08/2016 22:59
Name: Talentiade 13.02.2016
Geändert: 12/01/2016 17:52
Name: Sommerspringen 15 Ergebnisse Kombination
Geändert: 14/09/2015 19:20
Name: Sommerspringen 15 Ergebnisse K40
Geändert: 14/09/2015 19:19

Kalendar

< Oktober, 2017 >
S M D M D F S
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 01 02 03 04


Zugehörigkeit